Die Laufszene setzt ein erstes Ausrufezeichen!

  • Pressekonferenz: Frauenlauf Österreich (2021) © agenturdiener

Der ASICS Österreichische Frauenlauf präsentierte als erstes der heimischen Top-Events im Rahmen einer Pressekonferenz am 8. Juni seine Pläne für die 33. Auflage dieses Traditionsevents am 3. Oktober 2021 in Wien. Zugleich wurde auch die Online-Anmeldung geöffnet und damit Tausenden Frauen und Mädchen endlich wieder Hoffnung auf ein gemeinsames großes Lauffest gemacht.

Startklar für den 3. Oktober 2021

Das Veranstaltungsteam rund um Ilse Dippmann und Andreas Schnabl ist zuversichtlich, am 2./3. Oktober 2021 den ASICS Österreichischen Frauenlauf möglichst in gewohnter Form veranstalten zu können und plant somit die Abläufe in Anlehnung an die Veranstaltung im 2019. Um eine attraktive und zugleich sichere Veranstaltung zu realisieren, sind entsprechend der dann gültigen COVID-19-Verordnung diverse Maßnahmen, wie beispielsweise mehr Platz im Startblock, fixe Einlasszeiten für die Startblöcke oder Slots zur Startnummernabholung angedacht. 

Dank an die Unterstützung während der Pandemie

Wie alle anderen Laufveranstaltungen war natürlich auch der ASICS Österreichische Frauenlauf von der corona-Pandemie schwer getroffen. Vier Gründen ist es laut Andreas Schnabl zu verdanken, dass die Veranstaltung weiterhin bestehen kann: „Unseren Rücklagen, der Möglichkeit der Inanspruchnahme der Kurzarbeit sowie dem Kunst-, Kultur- und Sportsicherungsgesetz. Und nicht zu vergessen, unserer großartigen Community. Für den ASICS Österreichischen Frauenlauf 2020 waren zu Pandemiebeginn bereits über 10.000 Frauen und Mädchen angemeldet. 62 Prozent davon haben den Startplatz auf 2021 übertragen. Viele weitere haben auf eine Refundierung des Startgeldes verzichtet. Das war ein enormes Zeichen der Solidarität und hat uns sehr geholfen.“

Gemeinsam Energie gewinnen

Auch sportlich will man jetzt wieder voll durchstarten, betont Gründerin und Organisatorin Ilse Dippmann: „Das Ziel, Frauen und Mädchen für den Laufsport zu begeistern, hat sich durch die Pandemie nicht verändert, ganz im Gegenteil. Viele Frauen haben sich in den vergangenen Monaten weniger bewegt, als noch vor der Pandemie. Zusätzlich sind die Belastungen für Frauen durch Homeoffice, Kinderbetreuung, Homeschooling, etc. noch weiter angestiegen. Daher sehe ich es jetzt umso mehr als unsere Aufgabe, Frauen und Mädchen  wieder zur Bewegung zu motivieren.“ Das soll auch durch die aktuelle Kampagne des ASICS Österreichischen Frauenlaufs mit dem Motto WE RUN TO MOVE verstärkt zum Ausdruck gebracht werden.

ASICS Österreichischer Frauenlauf®

  • Datum: Sonntag, 3. Oktober 2021
  • Ort: Wien, Prater Hauptallee
  • Distanzen
    • 5 km klassische und internationale „Frauenlaufstrecke“
    • 10 km Laufstrecke
    • 5 km Nordic Walking
  • Strecke: Beide Rundkurse sind eben, wobei die 5 km Strecke auch für Anfängerinnen bestens geeignet ist.

 
Termine:
8. Juni 2021: Start der Online-Anmeldung unter www.oesterreichischer-frauenlauf.at
12. Juli 2021: Start des „Fit in 12 Wochen“-Programms (Presseaussendung dazu folgt)
11. August 2021: Frauen Fun Run im Wiener Prater
 

Zurück zu Events